Anzeige:

Rubberbands

RubberbandDer neue Trend aus den USA, Gummibänder, die zu einem Schmuckstück o.ä. zusammengeknotet werden. Einmal angefangen sollte sich immer genügend Nachschub dieser Gummiringe im Haus befinden. Die einfache Variante ist das Basic-Armband. Dieses wird mit einer Häkelnadel gearbeitet und ist für den Einstieg besonders gut geeignet. Diversen Steigerungen sind keine Grenzen gesetzt, ob über einen Bleistift oder einer Gabel, bis  hinzum Rainbow-Loom können die coolsten Armbänder und Accessoires angefertigt werden. Einfarbig oder bund, arbeiten nach Anleitungen oder eigene Kreationen alles ist möglich. Das Rubberbands-Anleitungsheft beginnt mit einfachen Armbändern und steigert sich Seite um Seite, zu anspruchsvolleren Arbeiten. Zum Schluß werden noch verschiedene Tipps & Tricks aufgezeigt und eine Möglichkeit zur Kontaktaufnahme per Mail oder Telefon angeboten. Eine Häkelnadel bekommt Ihr zum Start bestimmt aus Mutter´s oder Oma´s Handarbeitsuntensilien geliehen. Der Rainbow-Loom und die bunten Gummiringe sind zur Zeit überall im Handel erhältlich. Ein Tipp von meiner lieben Hilfe (ich hatte mir den fachlichen Rat einer 9-Jähringen eingeholt): benutzen Sie die Originalbänder, denn bei den anderen ist die Gefahr groß, dass das gerade angefertigte Stück reißt, schneller gegeben. So nun viel Spaß mit den Anleitungen vom Top-Verlag für 8,99€.

Dieses Buch können Sie online beim Calliebe-shop bestellen.