Anzeige:

Kuhhandel

Kuhhandel

Mit dem Familienspiel "Kuhhandel" von Ravensburger, erleben Sie den Kartenspiel-Klassiker erstmals als Brettspiel! Bei diesem Familienbrettspiel müssen die Spieler durch Versteigerungen und dem Handel mit anderen Spielern Tierpaare zusammenbekommen. Denn nur diese bringen am Ende des Spiels die wichtigen Punkte. Dabei ist es nicht nur wichtig, viele Paare zu sammeln, sondern vor allem die Hochwertigen.  Auf dem Markt kann der Wert der Tiere erhöht werden oder schnappen Sie sich beim "Sparschwein" frisches Geld und versuchen Sie an der Losbude Ihr Glück! Abwechslung entsteht durch  die verschiedenen Arten der Versteigerungen, ob klassisch, holländische Versteigerung, die Katze im Sack, oder der Geheimwert. Desweitern ist kein Spiel wie das andere, denn durch die beiden Spielvarianten, "Viehmarkt" oder "Rummelplatz"  entstehen immer wieder neue spannende Partien.
Der Kuhhandel von Ravensburger ein Familienspiel ab 10 Jahren für 2 bis 4 Spieler, hier speziell mit ergänzenden Regeln für 2 Spieler.  In unserer Spielrunde, mit vier Spielern, haben wir  die einfache Variante "Viehmarkt" gewählt. Hier werden einige Merkmale ausgelassen, so dass nach einem kurzen Einstieg in die Spielregeln rasch mit dem Spiel begonnen werden kann. Spielablauf und Regeln sind rasch verinnerlicht und die Spielrunden äußerst kurzweilig, da nicht nur der eigene Zug interessant ist. Dank der vielen verschieden Auktionen und die quasi permanente Interaktion im Spiel, sind die Spieler laufend aktiv und die Partie vergeht zeitlich wie im Fluge - eine Partie dauert ca. 50min. Bei unseren jüngeren Mietspielern war die größte Gaudi, der Auktionshammer. Wir wünschen euch viel Spaß damit.