Anzeige:

Drachenschals

Drachenschals

Außergewöhnliche Tücher mit effektvollen Zacken, diese lassen Dreieckstücher wie Drachenrücken erscheinen und stehlen so den gewöhnlichen Tüchern die Show. Hier werden 18 Exemplare von gehäkelten Drachenschals vorgestellt. Beginnend an einer Ecke, werden durch Zunahme am linken und Abnahme am rechten Rand die Zacken entstehen lassen . In einem Workshop wird  von Veronika Hug und Sabine Schidelko Schritt für Schritt alles Wissenswerte über die Entstehung eines Drachenschals aufgezeigt.  Das Modell des Covers "Drachenschal in Braun und Blau" wurde in unserer Redaktion mit der Originalwolle von Junghans "Pinta"(100% Baumwolle) allerdings in einer anderen Farbe nachgearbeitet. Diese hat sich sehr gut verarbeiten lassen, nur bei der Farbfolge ist zu beachten, dass nicht jeder Wollknäul gleich gewickelt ist. So beginnt man einmal mit dem Innenfaden und manchmal mit dem Außenfaden des Knäuels, um die Reihenfolge der Farben zu steuern. Das Muster ist durch eine Häkelschrift leicht nachvollziehbar und durch den "Workshop" leicht zu bewerkstelligen, allerdings viel uns ein Schreibfehler auf Seite 24 auf. Hier heißt es "....dann die 9. und 12. Reihe stets wiederholen" meiner Meinung nach müsste hier stehen ... dann die 9.   bis 12. Reihe stets wiederholen..., da es hierbei um den Mustersatz handelt.
Die Drachenschals können vielfach getragen werden, ob elegant über der Schulter, oder lässig mehrmals um den Hals gewickelt. Viel Spaß beim Häkeln und Tragen ihres individuell gestalteten Drachenschals. Die " Drachenschals"bsp]von Veronika Hug und Sabine Schidelko verlegt vom Christophorus-Verlag, zu beziehen für 9,99€.

Hier können die "Drachenschals" online beim OZ-Verlag erworben werden.